Motiv

ALURAL

Langlebige Qualität für Ihr Dach

Eloxierung

Eloxieren  -  im Naturton (E6/EV1 oder EURAS C0)


Eloxieren ist die Abkürzung für die sog. elektrolytische Oxidation. Ein Prozess, der durch Anodisation eine künstliche, sehr harte Oxidschicht an der Oberfläche erzeugt, welche absolut festhaftend ist und somit keine weitere natürliche Oxidation zulässt. Eloxierte Aluminiumoberflächen können jederzeit sehr leicht gereinigt werden, so dass sie dauerhaft optisch ansprechend erscheinen und somit zur Langlebigkeit unserer Produkte beitragen.


E6/EV1 bzw. EURAS C0

Wie läuft der Eloxalprozess ab?

 

Am Anfang des Prozesses steht die Vorbehandlung. Bei dieser werden die Aluminiumprodukte gebeizt und entfettet, dadurch werden u.a. kleine Oberflächen-fehler entfernt. Zudem werden beim Beizen Legierungsstoffe von der Oberfläche beseitigt. Nach diesen Schritten ist die Vorbehandlung abgeschlossen und die Aluminiumprodukte gehen in das Eloxalbad. 

Hier wird das zu eloxierende Produkt an eine Stromquelle angeschlossen, so dass sich je nach Stromfluss und Dauer eine farblose Oxidschicht bildet. Diese zunächst offenporige Oxidschicht wird abschließend durch Tauchen in ein Wasserbad mit Temperaturen nahe dem Siedepunkt geschlossen. Dieser sogenannte Verdichtungsvorgang lässt eine Oberfläche entstehen, die wie bereits erwähnt einen lebenslangen Korrosionsschutz bei immer neuwertigem äußeren Erscheinungsbild vorhält.

Eine Alternative in Sachen dekorativer Korrosionsschutz stellt die Farbeloxierung (C31-C35) oder eine Pulverbeschichtung dar.

Händlersuche

Finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe.

Händler Händler Handelsvertreter Lagerführender Händler